Startseite der Hansche-Stiftung Die Stiftung im Überblick: Aufgaben, Organe, Kontakt, Spenden Biografie Hildegard Hansche Stiftungsaktivitäten im Überblick Bisher geförderte Projekte, Förderrichtlinien Inhaltsübersicht der Website der Hansche-Stiftung
Homepage Dr. Hildegard Hansche-Stiftung

3. Ravensbrücker Generationenforum 2007


Das 3. Ravensbrücker Generationenforum fand vom 10. bis 13. August 2007 statt. Von den ehemaligen RavensbrückerInnen waren Batsheva Dagan aus Israel, die gebürtige Wienerin und heutige Berlinerin Lisl Jäger (die leider vorzeitig wieder abreisen musste) und aus der Slowakei Eva Bäckerova und Professor Peter Havas, die beide als Kinder in Ravensbrück inhaftiert waren, angereist.
Sie standen den über 40 teilnehmenden Jugendlichen aus schulischen und außerschulischen Einrichtungen und Initiativen Berlins, Nordrhein-Westfalens und Brandenburgs und einzeln angereisten Jugendlichen aus Hamburg und München für intensive Gespräche zur Verfügung.
Das Programm bot Gelegenheit für vertrauensvolle Gespräche der Jugendlichen in kleinen Gruppen von jeweils ca. 10-12 Jugendlichen mit "ihren" Überlebenden als auch Möglichkeiten, alle angereisten Überlebenden im Plenum und auch in individuellen Gesprächen kennen zu lernen.
KZ-Überlebende beim 3. Ravensbrücker Generationenforum
Darüber hinaus konnten sich die Jugendlichen ihren Interessen entsprechend an einer von vier thematischen Arbeitsgruppen beteiligen.
Eine Filmgruppe realisierte einerseits Videointerviews mit den erstmals am Generationenforum teilnehmenden Überlebenden Eva Bäckerova und Professor Peter Havas und machte andererseits Recherchen zu anderen Kinderüberlebenden und den spezifischen Bedingungen des Lebens und Überlebens von Kindern in Ravensbrück machte. Das erarbeitete Material wurde durch medi@ktiv zu einem Film mit dem Titel "...innen drin, irgendwo, ist eine Narbe geblieben..." bearbeitet.
Rundgang beim 3. Ravensbrücker Generationenforum
Die AG "Gedichte und Musik als Selbstbehauptung im KZ", die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung in einer künstlerischen Darbietung von musikalisch bearbeiteten Gedichten, für den Widerstand bedeutsamen Liedern und einem eigenen Gedicht den anderen Teilnehmern im Abendprogramm vorstellten.

Die AG "Kunst als Zeugnis" beschäftigte sich insbesondere mit im KZ entstandenen Zeichnungen und präsentierte die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung in einem Plakat.

Gespräche beim 3. Ravensbrücker Generationenforum
Da es - wie bereits den vergangenen Jahren - ein besonderes Interesse von in der Medienarbeit aktiven Jugendlichen gab, haben diese das "Ravensbrücker Generationenforum" wieder medial begleitet und in einer zweistündigen Sendung live vom Generationenforum im Berliner Offenen Kanal aus Ravensbrück gesendet.

Ein Höhepunkt des Abendprogramms war die Voraufführung des Solotheaterstücks über Charlotte Salomon: "Heben Sie das gut auf! Das ist mein ganzes Leben!" durch Joanne Gläsel.

Radiogruppe des 3. Ravensbrücker Generationenforums
Die Teilnehmer des 3. Ravensbrücker Generationenforums 2007
Die Teilnehmer des Generationenforums
> 4. Generationenforum 2008
2. Generationenforum 2006 4. Generationenforum 2008 Zum Seitenanfang
E-Mail an die Hansche-Stiftung
Startseite der Hansche-Stiftung Die Stiftung im Überblick: Aufgaben, Organe, Kontakt, Spenden Biografie Hildegard Hansche Stiftungsaktivitäten im Überblick Bisher geförderte Projekte, Förderrichtlinien Inhaltsübersicht der Website der Hansche-Stiftung
Hansche-Stiftung 2000 - 2011. Webmaster: Dr. Gisa Spieler & Dr. Matthias Heyl [seit 2011]
Dr. Cord Pagenstecher [bis 2010]