Startseite der Hansche-Stiftung Die Stiftung im Überblick: Aufgaben, Organe, Kontakt, Spenden Biografie Hildegard Hansche Stiftungsaktivitäten im Überblick Bisher geförderte Projekte, Förderrichtlinien Inhaltsübersicht der Website der Hansche-Stiftung
Homepage Dr. Hildegard Hansche-Stiftung

Schülerwettbewerb, Publikation und Ausstellung zu den Ravensbrücker Todesmärschen


"TAGE DER ANGST UND DER HOFFNUNG. Erinnerungen an die Todesmärsche aus dem Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück Ende April 1945." Publikation     

Erstmals initiierte die Stiftung 1999 einen Schüler- und Jugendwettbewerb. Am Beispiel der Ravensbrücker Todesmärsche sollten Jugendliche zur Beschäftigung mit Spuren der Geschichte in ihrer unmittelbaren Umgebung angeregt werden. Etwa 50 junge Menschen in Gransee, Parchim und Malchow folgten dem Aufruf. Zeitzeugen wurden befragt, Gedenkstättenbesuche organisiert, Bücher und Berichte ausgewertet und die Orte des Geschehens und bisher vielleicht wenig beachtete Mahnmale mit neuen Augen gesehen. Dabei entstanden ein Video, Zeichnungen, zwei Projektmappen, ein Modell des Gutes Bärenbruch, ein Diavortrag und Anderes.

Für eine Weiterbeschäftigung von Jugendgruppen mit dieser Thematik stehen auf Anfrage sowohl die für den Wettbewerb zusammengestellten Dokumentenmappen als auch die Publikation "TAGE DER ANGST UND DER HOFFNUNG. Erinnerungen an die Todesmärsche aus dem Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück Ende April 1945. Mit einer Bestandsaufnahme der Gedenkstellen entlang der Streckenverläufe" zur Verfügung. 
Diese Publikation der Dr. Hildegard Hansche-Stiftung ist für 8.00 € in der Gedenkstätte Ravensbrück erhältlich oder kann bei der Dr. Hildegard Hansche-Stiftung bestellt werden.

 

 

Zum Seitenanfang
E-Mail an die Hansche-Stiftung
Startseite der Hansche-Stiftung Die Stiftung im Überblick: Aufgaben, Organe, Kontakt, Spenden Biografie Hildegard Hansche Stiftungsaktivitäten im Überblick Bisher geförderte Projekte, Förderrichtlinien Inhaltsübersicht der Website der Hansche-Stiftung
Hansche-Stiftung 2000 - 2011. Webmaster: Dr. Gisa Spieler & Dr. Matthias Heyl [seit 2011]
Dr. Cord Pagenstecher [bis 2010]